Lothar J. Ratschke
Home
Seminare
Chronik / Fotos
Mallorca
Bad Lausick
Okinawan Kempo
Rollstuhl Karate
Dan-Vorbereitung
Links
Gästebuch
Kontakt
Disclaimer
Admin Bereich
Lothar J. Ratschke Shihan und Veit Neblung Sensei
Seit einigen Jahren findet Anfang April ein Lehrgang mit Shihan Lothar J. Ratschke 6.Dan Shotokan-Ryu Kase Ha & 5.Dan Shotokan/DKV sowie Sensei Veit Neblung 3.Dan Shotokan-Ryu Kase Ha & 4.Dan Shotokan/DKV in Sömmerda statt.
So trafen sich auch in diesem Jahr am 05. und 06. April über 100 Karateka in Sömmerda, um im familiären Umfeld zu trainieren. Alle Graduierungen und Altersgruppen waren vertreten und kamen durch die Einteilung in drei Graduierungsgruppen sowie die parallele Kindergruppen? auf ihre Kosten.

Die Gruppen beschäftigten sich zur direkten oder indirekten Vorbereitung auf die nächste Prüfung mit der Verbesserung ihrer Technik im Kihon, sei es beim Laufen mit Bahnen (Kihon-Ido) oder in verschiedene Richtungen. Dabei achtete Shihan Ratschke verstärkt auf die gesundheitlichen Aspekte und biomechanische Feinheiten in Karate-Do. Die Unterstufe beschäftigte sich neben dem Üben von Kihon mit den Feinheiten und Anwendungen der ersten drei Heian-Kata. Parallel dazu schaffte es Sensei Neblung ungefähr 40 Kinder für jede Minute des Trainings zu begeistern. Auch, wenn man ihn im gewollten Wirrwarr zwischen den Kleinen kaum noch ausmachen konnte, vermochte er mit einem ausgeklügelten System, viel Phantasie und Überzeugung, den Kindern Kihon, Kata und deren Bunkai mit Spaß und Freude näher zubringen. Neben dem Kihon wurden hauptsächlich von den beiden Meistern in der Unterstufe Heian Yondan und in der Oberstufe Bassai Dai und Gangaku von verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. So stellte Shihan Ratschke einen Bunkaiablauf der Gangaku zusammen, der die Köpfe aller Schüler zum qualmen brachte.
Nach der Lehrgangsparty konnte im vereinseigenem Dojo Sömmerda übernachtet werden, was auch von vielen Teilnehmern wahrgenommen wurde.
Am Ende des Lehrgangs konnten alle 24 Prüflinge die Prüfung zur nächst höheren Graduierung, natürlich überwiegend auf Grund gründlicher Vorbereitung bereits im Heimat-Dojo, erfolgreich ablegen. Wir haben uns sehr gefreut so viele Karateka wie zum Beispiel aus Erfurt, Hermsdorf, Leipzig, Artern, Großbreitenbach und vielen anderen Dojo zu unserem Lehrgang begrüßt zu haben und freuen uns schon auf unseren zweiten Lehrgang in diesem Jahr am 30. und 31.August 2008 in Greußen.
Ein besonderer Dank geht an unsere Bauch-Beine-Po-Trainerin Heidi, die trotz Ihrer besondere /rn Umstände den Imbiss ohne Probleme managte, sowie den vielen anderen Helfern, die ohne zu fragen angefasst haben und den Lehrgang zu einem vollen Erfolg werden ließen? gemacht haben.

Martin Knopf
3.Dan Shotokan