Lothar J. Ratschke
Home
Seminare
Chronik / Fotos
Mallorca
Bad Lausick
Okinawan Kempo
Rollstuhl Karate
Dan-Vorbereitung
Links
Gästebuch
Kontakt
Disclaimer
Admin Bereich
Seminar mit Lothar J. Ratschke Fotos
Am 23./24. März war es wieder so weit. Das Karate-Dojo Heiwa Kerpen e.V. lud zum inzwischen sechsten Mal zum Seminar mit Lothar J. Ratschke ein und viele Karateka kamen - nicht nur aus NRW, sondern auch aus Hessen, dem Saarland, Niedersachsen und sogar aus Mecklenburg-Vorpommern.

Lothar J. Ratschke (7.Dan) und Dojoleiter André Wehnert (4.Dan) gaben gemeinsam, in jeweils verschiedenen Gruppen, ihr Wissen über Kata, Kumite und Kihon an die begeisterten Teilnehmer/innen weiter.

Lothar Ratschke hat in der Gruppe der Dan-Träger beispielsweise die Heian Shodan behandelt, allerdings nur mit den Techniken der Schlange. Denn schließlich steht das Jahr 2013 im Zeichen der Schlange. Natürlich lehrte L.J. Ratschke auch höhere Kata wie Chinte oder Nijushiho. Bei seinen Betrachtungen zur Kata wurde die Biomechanik nicht außer Acht gelassen, genauso wenig wie die Prinzipien Go-no-sen, Sen-no-sen und Hente Waza. Es wurde wie immer ein vielfältiges Spektrum geboten, das es zu lernen gilt.

Darauf aufbauend lehrte André Wehnert in seinen Gruppen jeweils verschiedene Kumite-Formen, die ihre Basis in der Kata gefunden haben. So konnte sich die Gruppe 9.-7. Kyu über die Kata Heian Nidan freuen, die, neben der Form, auch im Kumite Anwendung fand. Aus dem standardmäßigen Sanbon Kihon Kumite wurde im Verlauf der Übung ein Sanbon Kumite mit Techniken der Heian Nidan.

In der Mittagspause oder am Abend beim gemütlichen Beisammensein im italienischen Stammlokal zeugten die positiven Stimmen davon, dass sich die Anreise auch dieses Jahr wieder gelohnt hat – egal ob aus NRW oder aus Schwerin.

Claudia Wehnert