Lothar J. Ratschke
Home
Seminare
Chronik / Fotos
Mallorca
Bad Lausick
Okinawan Kempo
Rollstuhl Karate
Dan-Vorbereitung
Links
Gästebuch
Kontakt
Disclaimer
Admin Bereich
Die biomechanischen Grundlagen im Shotokan-Ryu bis zum Shiatsu!
3. Shotokan Ryu in Dortmund
130 Teilnehmer 16 Dan Prüflinge

Am 28.-29.ten November waren die Hallen des TSC Eintracht Dortmund der Treffpunkt
vieler Karateka. Nun schon zum dritten Mal schafften es Bernd und Lothar die Teilnehmer für ein Wochenende in ihren Bann zu ziehen.

Lothar setzte seine Aspekte in den Grundlagen der Stände und Schlagtechniken. Von Hachiji Dachi über Sanchin Dachi zum Fudo Dachi vom Oi Zuki über Awase Zuki zum Morote Zuki und und und.
Das Hauptthema lag aber in den Verhältnissen der Stände und Wendungen mit Ferse und Ballen. Zum Abschluss wurde in der Oberstufe noch die Bassai Dai gereicht und wie immer verging die Zeit viel zu schnell.

In der Mittel- und Unterstufe wurden bei Bernd die Schwerpunkte in der Kata Meikyo und
Heian Sandan mit deren Anwendung gesetzt. Lothar hatte auch dort die Stände und die Bewegungen im Karate auf dem Plan.

Die Oberstufe durfte bei Bernd die Sochin beidseitig im Kihon kennen lernen. Die Kata des alten Mannes brachte die jüngeren sicher auch dazu die Oberschenkel zu spüren. Beim Bunkai und Partnerformen zum Schluß waren die knapp 100 Karateka in der Oberstufe in freudiger Erwartung auf die Shiatsu Einheit von Bernd.

Nach kurzer Vorbereitungszeit und Dekoration der Prüfungshalle konnten sich die Dan Prüflinge, gegen 19.00 Uhr zu ihrer gut vierstündigen Prüfung aufmachen.
Das positive Ergebnis der vier Stunden, alle 16 haben ihre Diplome mit ihrer neuen Graduierung in Empfang nehmen dürfen.

Am Sonntag ging es dann noch mal für die Oberstufe bei Bernd rund. Die Unter-Mittelstufe konnte in diesem Jahr zwei Mal bei Lothar schnuppern und sicher mal wieder
feststellen, was wir alles nicht wissen.
Am Ende des Lehrgangs fanden noch eine Shiatsu Einheit bei Bernd und die Kyu- Prüfungen bei Lothar statt. Ein Glückwunsch auch an die doch zahlreichen und erfolgreichen Kyu-Prüflinge.

Nach dieser Rekordteilnahme und dem positiven Feedback der Teilnehmer bezüglich der Stimmung, Inhalte und Organisation freuen wir uns schon auf den 27.-28.ten November 2010.

Danke jedoch an dieser Stelle an alle Helfer unseres Vereins, ohne die man Lehrgänge wie diesen, das Trainermeeting oder den Ryu Shukai etc. einfach nicht ausrichten könnte.
Ein großes Dankeschön an Lothar und Bernd für diese tollen Inhalte und das ihr wieder bei uns in Dortmund zu Gast gewesen seid.
Und ein ganz großes Danke gilt allerdings Euch, den Teilnehmern, denn Ihr macht die Stimmung durch eure Anwesenheit und eure Disziplin erst möglich.

Wolfgang Stramka